AuraEnergetik

ZERTIFIKAT als „AuraEnergetiker / -in“:
über die Teilnahme an folgenden 6 Einzelkursen:

  • 1 Basiskurs „Intuitive Wahrnehmung“ als Voraussetzung
  • 4 Lehrkursen „Geistiges Wirken“ in Schwerpunkten
  • 1 Prozessorientierten Seminar (wie z.B. „Emotionale Befreiung“, „AuraEnergetik Intensive“, Silvester-Seminar)
  • und 1 Einzelsitzung (Reading)

 

 GEISTIGES WIRKEN in Anwendung der Basis darauf aufbauend jeweils speziell einsetzbarer weiterführender Techniken höherer Wahrnehmung in folgenden 4 Schwerpunkten:

  • Geistiges Wirken – Karmische Ebene
    Lösen karmischer Bindungen und deren heimlichen Wiederholungszwang ausgerichtet auf Misserfolg und Selbstschädigung.
    Die Schwerpunkte der Lösungstechniken liegen auf den beiden fundamentalen Lebensthemen: Partnerschaft und Beruf.

  • Geistiges Wirken – Traumdeutung
    Anhand von „mitgebrachten“ Nachtträumen sowie im Seminar geführten Tagträumen lehre ich die die Traumbilder treffsicher aus der Aura zu lesen und ihre brandaktuelle Bedeutung für die Träumer zu begreifen.

  • Geistiges Wirken – Ahnenebene
    Befreien von „Ahnenresten“ in der Aura
    Wann immer in einem Familiensystem Personen ausgeschlossen wurden, sucht sich deren Seele einen Weg, ihr ungelöstes Thema, das zum Ausschluss geführt hat, über ein nachkommendes Familienmitglied ins Leben zu bringen.
    Diese Anteile zwingen uns unbewusst mächtig in ein Opferprogramm, das uns schwer beeinträchtigen und krank machen kann.
    Ich lehre, diesen Ahnenwesensanteilen ehrend ihren angestammten Platz im System zurückzugeben, damit zu befrieden und aus ihrer quälenden Präsenz zu entlassen.

  • Geistiges Wirken – Körperliche Ebene
    Heilvoller Kontakt mit dem Körper
    Ich lehre, mit einzelnen Körperteilen, wie etwa Gelenken, Organen, Drüsen u.ä. in direkten Kontakt zu treten, die Ursachen für Schwächung, Schmerz oder Krankheit zu ergründen und das darunter liegende Sabotageprogramm dauerhaft zu löschen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei – neben dem Bearbeiten von schon bestehenden Symptomen – darauf Kränkendes, Schmerzendes im Körper zu einem Zeitpunkt wahrzunehmen und in die Selbstheilung zu führen, bevor das entsprechende Körpersymptom sich entwickelt.

 

KOSTEN:
290,- (3-tägiger Kurs)
390.- (4-tägiger Kurs)

Zertifizierte Absolventen der „alten“ AE-Jahresschule zahlen den „üblichen“ Wiederholer-Preis.